Skip to main content

Der Seminarkurs

 

Der Seminarkurs als besondere Lernleistung ist ein fächerübergreifendes Jahresprojekt in der Jahrgangsstufe 1 des EG bzw. SG mit dem Ziel des eigenständigen und studienbezogenen Arbeitens im Team. 


Der Seminarkurs lädt die Schülerinnen und Schüler dazu ein ihr Thema nach den eigenen Interessen und Vorlieben zu wählen. Die Aufgabe im Team frei zu gestalten und schließlich strukturiert auszuarbeiten ist dabei ein besonderer Anreiz, zugleich aber auch eine persönliche Herausforderung in vielfacher Hinsicht. In verschiedenen Arbeitsphasen wird das Projekt geplant und durchgeführt von der Abgrenzung und Strukturierung des Themas über die Recherche und Informationsauswertung bis zu den Zielen der wissenschaftlichen Dokumentation und der Präsentation sowie Reflexion. Kreative forschende Experimente spiegeln dabei die besondere Motivation der Schülerinnen und Schüler.
Nicht zuletzt die Möglichkeit, mit der erworbenen Qualifikation im Berufsleben zu punkten, ist ein Anreiz zur Wahl des Seminarkurses.

Neu!

Die Teilnahme am Seminarkurs wird durch ein Zertifikat bestätigt, das dem Bewerbungsschreiben beigefügt werden kann.

Dauer:       

2 Halbjahre in der J1

Ziele:      

Anrechnung als Abiturnote als Ersatz

  • - des 4. schriftlichen Prüfungsfachs
  • - oder des 5. mündlichen Prüfungsfachs


Spaß an der Projektarbeit

  • - Eigenständiges Arbeiten im Team
  • - Recherchieren
  • - Organisieren
  • - Einüben von studien- und berufsbezogenen Arbeitstechniken
  • - Experimentieren
  • - Dokumentieren
  • - Analysieren

        
Möglicherweise Vorteile bei der Bewerbung um Ausbildung oder Beruf


Benotung:   

  • - Unterricht der beiden Kurshalbjahre (3 Wochenstunden)
  • - Dokumentationsarbeit
  • - Präsentation und Kolloquium


Themen:   

Fächer übergreifende Themen waren bzw. sind zum Beispiel
Papier

Armut

Chemische Erfindungen und ihre wirtschaftliche Nutzung

Mode

Erziehung

Zukunft

Wasser (2011/12)

Kommunikation (2012/13)  

Beispiele aus der Arbeit im Seminarkurs:

Alles fließt - Der Seminarkurs "Wasser" präsentiert seine Ergebnisse

Interessante Einblicke in die Welt des Wassers gab der diesjährige Seminarkurs "Wasser" der Jahrgangsstufe 1 des Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums am Freitag, 06.07.2012.

 

Die Teams des Kurses stellten ihre Arbeitsergebnisse des Jahresprojekts im Rahmen ihrer Abschlusspräsentationen vor. 

  • - Sauberes Wasser - ein Menschenrecht!?
  • - Wasser - der ewige Begleiter
  • - Wasser - Wellness und Heilung
  • - Wasserknappheit in der Sahelzone
  • - Wassertransportsysteme im Wandel der Zeit

 

waren die komplexen Unterthemen, die von den Kursteilnehmerinnen aus dem großen Bereich "Wasser" nach eigenem Interesse geschöpft worden waren.

Das Publikum konnte sehr kreative, hochmotivierte und kenntnisreiche Präsentationen miterleben.

 

Im Anschluss an das jeweilige Kolloquium nahmen die Schülerinnen erleichtert und stolz ihre Note in Empfang; diese kann eine der fünf Prüfungen  des kommenden Abiturs ersetzen und bescheinigt zugleich vielfältige Kompetenzen für die Zukunft in Studium und Beruf. (ru/re)