Kunst trifft Küche

Zum Schuljahresende waren die Eingangsklassen und die AV1-1 im Küchenatelier unterwegs

Im Rahmen des Projektes „Kunst trifft Küche“ lief den Schülerinnen und Schülern der Eingangsklasse des beruflichen Gymnasiums sowie der AV1-1 der zweijährigen Berufsfachschule das Wasser im Munde zusammen (auch dem Leser dürfte es beim Anblick nicht anders ergehen).
Unter Anleitung von Anke Menze (Bildende Kunst, Eingangsklassen) und Dagmar Roller (Berufspraktische Kompetenz, AV1-1) entstand unter der Prämisse „Freche Früchtchen und knackiges Gemüse in der Bowl“ ein Ergebnis, das sich durchaus sehen und schmecken lassen konnte.