Beiköche legen ein Kräuterbeet an

Zusammen mit ihrem Fachlehrer, Herrn Gerweck, hat die Klasse der Beiköche ein Kräuterbeet angelegt. So können die angehenden Köchinnen und Köchen auf anschauliche Weise lernen, wie die in der Küche verwendeten Kräuter in der Natur aussehen, wie sie duften und schmecken, wie sie wachsen und geerntet werden.
Da der Winter vor der Tür steht, wurden vor allem mehrjährige Kräuter wie Schnittlauch, Rosmarin, Thymian, Salbei oder Currykraut angepflanzt.
Das Projekt "Kräuterbeet" wird von der Klasse der Beiköche (SBSH2) während ihrer Ausbildungszeit betreut. hu/re