Skip to main content

Mondexpedition trotz heftigem Schneetreiben erfolgreich: Exkursion des 1BK1P2 ins Stuttgarter Planetarium

Obwohl das Winterwetter passend zum sagenumwobenen Ausflugstag, Freitag, dem 13. Dezember 2019, verrücktspielte, glückte der Klasse 1BK1P2 mit ihren beiden Klassenlehrerinnen, Frau Neu und Frau Schroth, die Exkursion nach Stuttgart.

Bereits die Anreise per Zug durch die verschneite Winterlandschaft wurde von Hindernissen, wie verspäteten und überfüllten Bahnen sowie Funklöchern, begleitet. Noch aus dem Zug wurde daher per Smartphone mitgeteilt: „Stuttgart, wir haben ein Problem!“ In der Landeshauptstadt „delayed“ angekommen, war daher Turbogeschwindigkeit geboten, um noch rechtzeitig die Reise zum Mond im Planetarium antreten zu können. So konnten die Lehrkräfte beim Eintreten ins Planetarium „1BK1P2 has landed“ pünktlich vermelden. Dort konnte das Berufskolleg I nicht nur den durch LED-Lichttechnik erzeugten, strahlenden Stuttgarter Sternenhimmel, der sich im Verlauf eines Kalenderjahres stetig wandelt, genießen, sondern auch die eindrucksvolle „Rückkehr zum Mond“: Die Vorführung bietet anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der ersten bemannten Mondlandung einen Rückblick auf das Apollo-Programm der NASA. Dabei werden einerseits die imposanten Entwicklungsstufen des Raumfahrt-Projekts dargelegt, andererseits wird auf die vielseitigen Schwierigkeiten sowie Gefahren für die Astronauten hingewiesen. Das Unternehmen Apollo 11 gelang schließlich, sodass die Klasse in der Rückschau miterleben konnte, wie Neil Armstrong im Juli 1969 von der Mondoberfläche verkündete: „Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesiger Sprung für die Menschheit“. Seine anziehende Wirkung hat der Mond aber bis heute nicht verloren und ist für die Forschung weiterhin von immensem Interesse.

Nach dieser Reise in die Welt der Planeten und Monde wartete vor der Tür des Planetariums eine ganz andere Welt auf die jungen Erwachsenen: „Stuttgarter Glanzlichter“ – verschiedene weihnachtliche Illuminationen auf der Königsstraße und dem Schlossplatz, die den Bummel über den geschmückten Weihnachtsmarkt und die festlich verzierte Einkaufsmeile komplementierten.

Folglich wurde am Ende des gelungenen Klassenausflugs kundgetan: „Mission accomplished!“ (So)