Skip to main content

Mit Zuversicht in die Zukunft – Verabschiedung des Abiturjahrgangs 2020

Insgesamt 70 Abiturientinnen und Abiturienten aus vier Tutorenkursen des Abi-Jahrgangs 2020 wurden am Dienstag, dem 28. Juli, im Foyer der Luise-Büchner-Schule herzlich verabschiedet.

Den Abiturientinnen und Abiturienten gelang ein Gesamtdurchschnitt von 2,4. Insgesamt stand in diesem Jahrgang dreizehnmal eine Eins vor dem Komma.
Schulleiter Klaus Schierle begrüßte die anwesenden Abiturientinnen und Abiturienten und beglückwünschte sie zum bestandenen Abitur. Sie könnten stolz darauf sein, unter diesen besonderen Umständen ihr Ziel in Form der allgemeinen Hochschulreife an der Luise-Büchner-Schule erreicht zu haben. Für alle beginne nun ein neuer Lebensabschnitt, der jedoch von einer gewissen Unsicherheit geprägt sei. In diesem Zusammenhang betonte Klaus Schierle jedoch, dass die Gesundheit das Wichtigste im Leben sei und alles andere sich finden werde. Zum Abschluss wünschte er ihnen viel Erfolg, Glück und Durchhaltevermögen bei der Verwirklichung ihrer Zukunftspläne.
In seiner Rede schloss sich Abteilungsleiter Dr. Roland Schindler den Worten seines Vorredners an und hob die zahlreichen Möglichkeiten hervor, die sich ihnen durch Erhalt der „goldenen American- Express-Karte" des deutschen Bildungssystems eröffnen.
Die Tutoren der vier Kurse Patrik Böttiger (J2A), Martin Beck (J2B), Karen Loughnane (J2C) und Johannes Kätel (J2D) blickten auf die gemeinsame Zeit der letzten zwei Jahre zurück, die von Verständnis, Vertrauen, Unterstützung geprägt waren. Sie wünschten ihren Schützlingen für die Zukunft alles erdenklich Gute. Als Anerkennung und zum Dank für die schöne Zeit und das gute Verhältnis überreichten die Abiturientinnen und Abiturienten ihren Tutoren ein persönliches Abschiedspräsent.
Im Rahmen der Zeugnisübergabe wurden auch die besonderen Leistungen geehrt. Der Preis des Landrats ging an die Jahrgangsbeste Franca Haas (1,0) aus der J2A. Außerdem erhielt sie noch drei weitere Preise: den Kofranyi-Preis (Fach Ernährungslehre und Chemie), den Paul-Schrempp-Preis (Fach evangelische Religion) und die Alfred-Maul-Medaille (Fach Sport). Leander Johannes Keim (J2A) bekam ebenfalls die Alfred-Maul-Medaille. Der Förderpreis für moderne Fremdsprachen (Englisch, Spanisch) der Kreissparkasse ging an Lina Märländer (J2D). Für ihre besonderen Leistungen im Fach Deutsch erhielt Laura Nuglisch (J2C) den Scheffel-Preis.
Für besonders gute Leistungen wurden Klara Anna Degenkolb (die Zweitbeste des Jahrgangs mit der Note 1,1), Clara Gaiser, Ricarda Klein, Lena Madeleine Jarosch und Sarah Haist aus der J2A, Annabelle Neubauer aus der J2B (Drittbeste des Jahrgangs mit der Note 1,2) und Marlena Blöchle (J2C) mit dem Schulpreis ausgezeichnet.
Belobigungen erhielten für ihre guten Leistungen Katharina Topol, Anna Dorothea Kimmich und Janina Marie Riehle (J2A); Florian Selzer, Nils Reinecke, Maik Schillinger und Jennifer Stickel (J2B); Laura Lee Klumpp und Gina Maria Salemi (J2C) sowie Lina Märländer, Mirjana Weiss, Julia Pfeifle, Cosma-Shiva Matzat und Dominik Zarychta (J2D).
Mit der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse konnten trotz der außergewöhnlichen Umstände in diesem Schuljahr die schulischen Leistungen angemessen gewürdigt werden. Zum krönenden  Abschluss organisieren die Abiturientinnen und Abiturienten in diesem Jahr einen „alternativen Abiball”, zu dem sie die Lehrer herzlich eingeladen haben.

 

Die Abiturientinnen und Abiturienten der Luise-Büchner-Schule:
J2A:Klara Anna Degenkolb, Liz Dörsam, Clara Gaiser, Lena Marie Graf, Franca Haas, Sarah Haist, Luisa Hornberger, Lena Madeleine Jarosch, Leander Johannes Keim, Anna Dorothea Kimmich, Ricarda Klein, Nevin Doreen Kotsch, Nico Lehr, Tanja Leins, Julia Müller, Janina Marie Riehle, Katharina Topol.

J2B: Chiara Isabella Finkbeiner, Corinna Flad, Luise Gersonde, Michelle Grins, Melissa Kanig, Tabea Kramer, Annabelle Neubauer, Nathanael Nofz, Nils Reinecke, Maik Schillinger, Florian Selzer, Jennifer Simonov, Jennifer Stickel, Caroline Wirth, Jessica Wirth, Ilona Wolf.

J2C: Martina Armbruster, Marlena Blöchle, Victoria Castello, Gina-Maria Cusa, Madleen Eberle, Devina Fassiotti, Jessy Hentschel, Laura Lee Klumpp, Ann-Kathrin Maier, Alina Mayer, Laura Mast, Laura Nuglisch, Ronja Roller, Elias Ruf, Gina Maria Salemi, Fabian Sommerhalter, Joana Straub, Maureen Straub, Antonia Walter, Aspasia Wesch.

J2D: Madeleine Bohlens, Tim Falk, Caroline Henßler, Elena Herre, Noa Sara Lehmann, Lina Märländer, Cosma-Shiva Matzat, Julia Pfeifle, Kristina Philipp, Celine Prinz, Lara Sophie Schneider, Jule Schnepf, Bengi Sen, Simone Thierer, Mirjana Weiss, Lea-Luise Wolf, Dominik Zarychta.
(Bc, Bp)