Skip to main content

Klimaschutz und Nachhaltigkeit - Die Luise ist dabei

Fridays for Future war gestern! Die Schüler und Schülerinnen der 2BFPE Klassen der „Luise“ wollen an jedem Tag etwas für die Umwelt tun!

Im Textilunterricht fallen jede Menge Stoffreste an, aus denen sich mit etwas Kreativität einiges machen lässt: Coole Rucksäcke, individuelle Taschen und Leseknochen zum Chillen. „Upcycling“ ganz im Sinne der von Wirtschaft und Politik aktuell geforderten Nachhaltigkeit. Doch damit nicht genug, denn das Projekt der Schüler und Schülerinnen beschränkt sich nicht nur auf das sinnvolle Verwerten von Textilresten. Die so entstehenden neuen Produkte sollen verkauft und der Erlös in einen Wasserspender für die Schule investiert werden.

Dieses Engagement konnte auch die Baden-Württemberg Stiftung überzeugen: Beim BEO Wettbewerb für berufliche Schulen schaffte es die „Luise“ aus insgesamt 21 teilnehmenden Gruppen in die engere Auswahl und kämpft nun bis Ende März um den ersten Platz. Am 22.01. durften zwei Vertreterinnen des Projektteams ihre Idee in einem einminütigen Elevator-Pitch in Stuttgart vor dem gesamten BEO-Team und den Konkurrenten vorstellen. Das zu gewinnende Preisgeld haben sie schon verplant, natürlich soll dieses in die Anschaffung eines Wasserspenders fließen! Und sie sind sich einig: Dieses Projekt soll keine einmalige Aktion bleiben, denn Klimaschutz und Nachhaltigkeit geht jeden etwas an und wir alle können einen Beitrag leisten.